ja wir sind mim radl da

Von Kopenhagen nach Berlin, an der frischen Luft, die Sommersonne genießen, alte Bekannte wiedersehen und neue Freunde kennenlernen. All das kann man auf einer Fahrradtour zum 100. Deutschen Bibliothekartag.

cyclingforlibraries logo

Der Fahrschein mit Fahrradkarte für den Zug nach Kopenhagen ist gekauft, das Fahrrad gemietet und gute Laune natürlich auch dabei. Die grüne Bibliothek radelt ganz umweltfreundlich mit. Bald gehts los.

Advertisements

Leave a comment »

Poster „grüne Bibliothek“ #bibtag11

„grüne Bibliothek“

Unser Poster zum Konzept einer ökologisch Nachhaltigen Bibliothek für den  7. Newcomer-Treff auf dem  100. Deutschen Bibliothekartag in Berlin.

Berufsbild: gestern – heute – morgen

Highlights aus Ausbildung und Studium – Präsentation ausgewählter Projekte. 7. Newcomer-Treff (NCT) des BIB auf dem 100. Deutschen Bibliothekartag in Berlin 2011

Am Mittwoch den 08.06.2011 von 12:30 bis 14:00 im Raum Paris.

Poster grüne Bibliothek #bibtag11

Poster grüne Bibliothek #bibtag11

Diskutiert mit uns über grüne Bibliotheken auf dem 100. Deutschen Bibliothekartag in Berlin am Mittwoch den 08.06.2011 von 12:30 bis 14:00 im Raum Paris oder hier im weblog.

Wir freuen uns drauf.
Anastasia Schadt, Anja Skudlarek, Anja Wagner, Dierk Eichel
Creative Commons Lizenzvertrag
Poster grüne Bibliothek von Anastasia Schadt, Anja Skudlarek, Anja Wagner, Dierk Eichel steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.

Comments (3) »

Die grüne Bibliothek auf dem 100. Deutschen Bibliothekartag

Auf dem 7. Newcomer-Treff wird die grüne Bibliothek mit einem Poster dabei sein.

Berufsbild: gestern – heute – morgen

Highlights aus Ausbildung und Studium – Präsentation ausgewählter Projekte. 7. Newcomer-Treff (NCT) des BIB auf dem 100. Deutschen Bibliothekartag in Berlin 2011

Am Mittwoch den 08.06.2011 von 12:30 bis 14:00 im Raum Paris.

100. Deutscher Bibliothekartag logo

Die grüne Bibliothek

Ein Baukonzept für ein ökologisch nachhaltiges Magazin

In diesem Poster präsentieren wir, vier Studierende im Studiengang Bibliothek an der FH Potsdam, ein ökologisches Baukonzept für das geplante Magazin der Universitätsbibliothek der Humboldt Universität zu Berlin.

Innerhalb eines Projektseminars in den Jahren 2009 und 2010 haben wir uns über zwei Semester mit dem Thema der Nachhaltigkeit im Bibliotheksbau beschäftigt. Nach der theoretischen Annäherung an das Thema Nachhaltigkeit und Ökologie haben wir zusammen mit dem Baureferenten der Universitätsbibliothek Olaf Eigenbrodt und mit dem Professor für Bauphysik an der FH Potsdam Prof. Dipl.-Phys. Rüdiger Lorenz das Baukonzept erarbeitet.

Kernpunkte des ökologischen Baukonzeptes sind der Einsatz von nachwachsenden und lokalen Rohstoffen als Baustoff, der Verzicht auf eine energiehungrige Klimaanlage, der Einsatz von regenerativen Energien für die Energie und Wärmeversorgung, der Einbau eines automatischen „storage and retrieval system“ sowie die Bereitstellung von Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Insbesondere die Fassade wird mit Kletterpflanzen bepflanzt. So ist dieses Magazin nicht nur konzeptionell grün, sondern auch optisch.

Anastasia Schadt, Anja Skudlarek, Anja Wagner, Dierk Eichel
Studiengang Bibliothek
Fachbereich Informationswissenschaften
FH Potsdam
Creative Commons Lizenzvertrag
Die grüne Bibliothek – Ein Baukonzept für ein ökologisch nachhaltiges Magazin von Anastasia Schadt, Anja Skudlarek, Anja Wagner, Dierk Eichel steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.

Leave a comment »

Stunde der Gartenvögel 2011

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft dieses Wochenende dazu auf, sich eine Stunde Zeit zu nehmen, entspannt die Natur zu beobachten und die umherhüpfenden und fliegenden Gartenvögel zu zählen.

Stunde der Gartenvögel

Vom 13. bis 15. Mai findet deutschlandweit die „Stunde der Gartenvögel“ statt.

Zu gewinnen gibts auch was, wenn man seine Beobachtungen dem NABU mitteilt. Für Smartphones ist eine mobile App vorhanden, womit das Bestimmen der Vogelart und das Melden der Beobachtung zur entspannten Fingerübung wird. Aber auch für konventionelle Computer ist auf der Webseite des NABU ein Online-Vogelführer zum lernen vorhanden vorhanden. Seine neu erworbenen Vogelkenntnisse kann man dort auch in dem NABU Vogelstimmenquiz testen.

Viel Spass bei der „Stunde der Gartenvögel„, vielleicht ja in deinem Bibliotheksgarten.

Leave a comment »

„our choice“ die Zukunft von Büchern

Mobil und interaktiv wird sie sein, die Zukunft der Bücher. „Our Choice – A Plan To Solve The Climate Crisis“ ein Buch von Friedensnobelpreisträger Al Gore wurde nun von der kleienen Firma Push Pop Press auf innovative Weise sowohl für den Tablet Computer iPad als auch für das Smartphone iPhone sowie den portablen Mediaplayer iPod touch umgesetzt.

Titelseite "Our Choice"

Titelseite "Our Choice"

Auf einem TED talk berichten die Macher von Push Pop Press über die neue Bucherfahrung.

Der Trailer für das Buch macht auch sofort Lust aufs lesen, hören, anfassen.

Leave a comment »

prezi: Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken total ISI

Prezi Päsentation für meinen Vortrag „Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken total ISI“ im Rahmen des studentischen Vortragsprogramms auf dem 12. Internationalen Symposium der Informationswissenschaft am Mittwoch, 9.03.2011 in Hildesheim.

„Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken total ISI“

Dierk Eichel, Anastasia Schadt, Anja Skudlarek , Anja Wagner

Creative Commons Lizenzvertrag
„Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken total ISI“ von Dierk Eichel, Anastasia Schadt, Anja Skudlarek , Anja Wagner steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.
Beruht auf einem Inhalt unter gruenebibliothek.wordpress.com.

Leave a comment »

Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken total ISI

Auf dem 12. Internationalen Symposium der Informationswissenschaft am Mittwoch, 9.03.2011 in Hildesheim werde ich im studentischen Vortragsprogramm unser Projekt zur ökologischen Nachhaltigkeit vorstellen.

Getreu dem diesjährigen Motto „Information und Wissen: global, sozial und frei?“ werde ich dem noch ein ökologisch hinzufügen.

Abstract:
Die Bibliothek ist ein Lernort, in dem die Studierenden kollaborativ und tranzdisziplinär mit Unterstützung modernster Informationsbeschaffungsysteme an innovativen Problemlösungen arbeiten können. Ein ökologisch nachhaltig eingerichteter und betriebener Arbeitsplatz ermöglichen ein angenehmes Arbeiten, welches die Konzentration und Kreativität fördert. Von der Planung über den Bau bis zur täglichen Arbeit mit den NutzerInnen ist die Beachtung von ökologischen Kriterien ein selbstverständlicher und integraler Bestandteil in der Nachhaltigkeitsstrategie einer jeden Bibliothek. Als öffentlicher und akademischer Ort für die Menschen unterstützt sie die Gesellschaft bei der Lösung der anstehenden Probleme. Die ökologisch nachhaltige Bibliothek ist sowohl für die Menschen als auch für die Umwelt ein unverzichtbarer Dienstleister.

Dierk Eichel, Anastasia Schadt, Anja Skudlarek , Anja Wagner
Creative Commons Lizenzvertrag
„Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken total ISI“ von Dierk Eichel, Anastasia Schadt, Anja Skudlarek , Anja Wagner steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.
Beruht auf einem Inhalt unter gruenebibliothek.wordpress.com.

Comments (5) »